Sylter Segler gewinnen das Multihull Meeting in Warnemünde

Sieger mit Familie: Kirsten Povel, Henrik Povel, Laurenz Povel und Holger Povel.  Foto: sr
Sieger mit Familie: Kirsten Povel, Henrik Povel, Laurenz Povel und Holger Povel. Foto: sr

shz.de von
06. August 2013, 05:59 Uhr

Sylt/Warnemünde | Das Sylter Segelteam um Skipper Daniel Povel hat sehr erfolgreich am International Multihull Meeting in Warnemünde teilgenommen. Bei der Regatta am Sonnabend, 27. Juli , konnte sich Daniel Povel auf dem Trimaran Tri-Motion in allen drei Wettfahrten gegen die Konkurrenz von über 60 Trimarane und Katamarane bei sehr leichtem Wind durchsetzen und so mit seiner Crew (Kirsten Povel, Henrik Povel, Laurenz Povel und Holger Povel) den Gesamtsieg erziehlen. Für das Segelteam aus den beiden Sylter Segelvereinen Sylter Catamarn Club und Sylter Yacht Club war es die erste Teilnahme am International Multihull Meeting (IMM). Das IMM findet alle zwei Jahre an wechselnden Häfen in der Ostsee statt und ist geprägt durch starke internationale Beteiligung. Dieses Jahr waren über 100 Schiffe mit über 300 Seglern aus zehn Nationen angereist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen