Polizeieinsatz auf Sylt : Sylter Schüler mit Waffe auf dem Schulhof

13-Jähriger bringt Schreckschusspistole mit ins Schulzentrum Sylt. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Januar 2020, 17:47 Uhr

Westerland | Ein spektakulärer Polizeieinsatz ereignete sich am Freitagmittag am Westerländer Schulzentrum: Gegen 13.20 Uhr wurden die Beamten alarmiert, weil ein 13-jähriger Schüler im Besitz einer Schusswaffe war. N...

eldetasWrn | inE auserptkrlekä stnzliazeeiPio eeetrengi sihc am iirgattetmFga am äsdeeetrlWnr hl:ucumnzrSet Geneg 1.032 hrU nduwer eid eBeanmt a,trilaemr iewl ien gri3e-1rjhä rühcSle im Bszite rneei ewhcfausSsf wa.r Nahc geenuagaZnssue osll er eietsrb am agT voruz am atSrnd ndu im dWal idmat ehssngscoe ea.hbn ileW red Jegun icthn rhem fau med eclähdSelung ofgtefrnnae edu,wr scctundhrhue ied mBteena hacn hlhitcrircree Aurnondgn in erd äheN dei gnhuWon der mie.ialF iEn eitlsSdsnsücleh tfneefö eid rü.T Dne Jegnun adnfen sie arzw ,hticn abre die Waeff – neie sokcpshrtSclhsuicsee – wdeur lslecitrsheteg. lieW edr J1re3ähig- hinct rafhfätgsi si,t iteerlttm edi iziePol ewnge Vstßsoere gngee asd netazWfeesfg genge edi ethcnigsgrEretiuhe.zneb

XMHLT lkoBc | omtlracltnohiiuB für Airtelk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen