Kinderbetreuung während Corona : Sylter Eltern sind im Homeoffice am Limit

23-69722240_23-80704590_1586940092.JPG von 23. Januar 2021, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Weil er sich tagsüber um seine Söhne kümmert, arbeitet Tim Glashoff jetzt meist nachts.

Weil er sich tagsüber um seine Söhne kümmert, arbeitet Tim Glashoff jetzt meist nachts.

Die Schließung von Schulen und Kitas stellt einige Eltern vor massive Herausforderungen, auch auf der Insel.

Sylt | Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie stellen besonders viele Eltern erneut vor harte Herausforderungen, auch auf Sylt. Bund und Länder hatten sich am Dienstag auf eine Verlängerung des bislang bis Ende Januar befristeten Lockdowns bis zum 14. Februar verständigt. Im Norden sollen Schüler in dieser Zeit nicht in den Schulen unterrichtet werden. Statt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen