Wasserschaden bei Aldi Tinnum : Sylter Discounter muss schließen

shz+ Logo
Ein kleines Hinweisschild machte auf die vorübergehnde Schließung der Aldi-Filiale in Tinnum auf Sylt aufmerksam.
Ein kleines Hinweisschild machte auf die vorübergehnde Schließung der Aldi-Filiale in Tinnum auf Sylt aufmerksam.

Die Aldi-Verkaufsleitung hofft auf eine Wiederöffnung am Montagnachmittag.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von
06. April 2020, 15:06 Uhr

Tinnum | Beim vermutlich umsatzstärksten Discounter der Insel standen zahlreiche Kunden am Montag vor einer verschlossenen Tür. Mit der Coronakrise hatte die überraschende Schließung der Aldi-Filiale aber nichts z...

iTnunm | mieB uvmlritche rtzänastmseukts eurstcinoD red lInse naestnd eeihlhzacr uKnned ma atMong vor rneei eslvcsnonherse .Tür iMt dre onksaeoiCrr eatth dei cnaerrdübhese uincßhleSg rde adi-lFleiilA erab sctinh uz tnu – ine Wdnaeeasshrcs war die Ush.caer rWdäehn am erognM beisrte die setnre udenKn im hfesGctä w,nera lelsntet eid tiraebertMi ieenn hersinucbreasW sfe.t

hhibortlsarcseV duewr eid illaieF colgshs,eesn ein iTkeenhrc slotle eid Uahcser ni enhcigAnuse .eemnhn r„iW gnehe ejochd adnov us,a asds wir ocnh ueeth nnöeff n,ewedr nenw wri eid iibeirrtcstshAehe ni erd seeekfltrsulaV eewdri erelhwnäiegst ne“nö,nk ketlerrä Vkroit Di,k treVarifleuesk ibe ildA rrftoo.N

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen