zur Navigation springen
Sylter Rundschau

23. Oktober 2017 | 00:58 Uhr

Sylter Charme erstmals in Luxemburg

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Sylt ist 2014 auf zahlreichen Reisemessen vertreten, um für die Destination zu werben und neue Trends aufzuspüren

shz.de von
erstellt am 10.Jan.2014 | 00:31 Uhr

Neue Zielgruppen auf die Insel locken und die Bindung zu den Stammkunden stärken: Reisemessen sind für Reisedestinationen wie Sylt ein wichtiger Marketing-Faktor. Wie in den Jahren zuvor lässt Sylt es sich nicht nehmen, die Messehochburgen Deutschlands zu besuchen und sich von der nordfriesischen Sahneseite zu präsentieren. So steht besonders das erste Quartal im Zeichen der touristischen Messen und Ausstellungen.

In Zusammenarbeit mit den Tourismusorganisationen hat sich die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) intensiv auf die bevorstehenden Messeevents im In- und benachbarten Ausland vorbereitet. Insgesamt 13 Messeauftritte wurden für 2014 gemeinsam geplant und dabei gilt es nicht nur ausreichend Informations-Material im Gepäck zu haben, sondern auch Botschafter zu entsenden, die mit Tipps und Insiderwissen direkt auf Fragen der interessierten Besucher reagieren können. „Reisemessen sind nach wie vor die ideale Plattform um die Bindung mit unseren Stammkunden zu stärken sowie potenzielle Gäste gleichermaßen für die Insel zu begeistern“, so SMG-Geschäftsführer Moritz Luft. Als diesjährige Premiere gilt die Sylter Präsenz bei der „Vakanz“ in Luxemburg (17.-19. Januar). Hierbei wird zum einen ein internationales Publikum angesprochen, welches auf Sylt immer mehr Zuwachs erfährt, und zum anderen die dort angrenzende Umgebung wie zum Beispiel das Saarland und Rheinland-Pfalz.

Auch bei der Ferienmesse in Wien (16.-19. Januar) glänzt Sylt in diesem Jahr mit einer Besonderheit, denn mit einer eigenen Eventfläche rund um das Thema Wassersport soll insbesondere das jüngere Publikum angesprochen werden. In der Schweiz wird Sylt in diesem Jahr an den Ferienmessen in Basel (14.-16. Februar) und Bern (16.-19. Januar) sowie an der FESPO in Zürich teilnehmen. Im Vordergrund steht hierbei die Direktflugverbindung von Zürich nach Sylt, welche in 2014 durch die Kooperation mit dem Partner railtour suisse sogar erweitert wurde. Und auch die Sylter Golfclubs werden sich dort mit einem eigenen Stand vorstellen. Auf allen anderen Inlandsmessen ist die Insel am Gemeinschaftsstand der Arbeitsgemeinschaft Nordsee (ARGE) zu finden. Den Auftakt macht die publikumsstärkste Messe „CMT Stuttgart“ (11.-19.01.), gefolgt von der „Grünen Woche Berlin“ (17.-26.01.). Einen Heimvorteil genießt Sylt als „Hamptons der Hanseaten“ erfahrungsgemäß bei der „Reisen Hamburg“ (05.-09.02.). Weitere Stationen im Februar sind die „f.re.e. München“ und die „Reise Camping Essen“ (beide 19.-23.02.) sowie die „Freizeitmesse Nürnberg“ (26.02.-2.03.). Den Höhepunkt des ersten touristischen Quartals bildet die ITB Berlin (05.-09.03.). Auf der weltweit größten Reisemesse zeigt sich Sylt dem internationalen Publikum am Gemeinschaftsstand der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen