Nach Corona-Pause : Sylter beteiligen sich an Protest für mehr Klimaschutz

Avatar_shz von 25. September 2020, 14:20 Uhr

shz+ Logo
Nach der Kundgebung rollten die Teilnehmer zu einer Fahrraddemo zum Flughafen.

Nach der Kundgebung rollten die Teilnehmer zu einer Fahrraddemo zum Flughafen.

Bewegung Fridays for future forderte am Freitag zu mehr Radfahren auf und fordert Ernährungswende.

Westerland | Die Bewegung Fridays For Future hat am Freitag auf Sylt für eine ehrgeizigere Klimaschutzpolitik in Schleswig-Holstein demonstriert. Die Polizei sprach von rund 60 Teilnehmern. Pünktlich um 14 Uhr war die Aktion mit einer Kundgebung vor dem Westerländer Rathaus gestartet. Anschließend rollten die Teilnehmer zu einer Fahrraddemo am Flughafen, wo es eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen