Friedrichstraße in Westerland : Sylter Baustelle auf der Zielgeraden: So sieht es jetzt bei Gosch aus

shz+ Logo
Auf der Baustelle an der Ecke Friedrichstraße/Boysenstraße sind derzeit noch viele Handwerker im Einsatz.
Auf der Baustelle an der Ecke Friedrichstraße/Boysenstraße sind derzeit noch viele Handwerker im Einsatz.

Nach zweijähriger Umbaupause präsentieren sich die Gebäude an der Friedrichstraße in neuer Architektur.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von
29. November 2019, 17:45 Uhr

Westerland | Der Holzzaun ist verschwunden, jetzt präsentiert sich der neue Gosch in der Friedrichstraße in ganzer Dimension. Und die ersten Stimmen der Passanten sind durchweg positiv. Die moderne Architektur des Fis...

raesleWdtn | rDe nualzHzo tis she,wcunvndre etjzt rttispeneär shic edr unee Gcsho ni rde thricFerdiaesrß in nazreg Deiosmnin. dUn dei rtsnee etmnimS dre stnasePan insd ghercdwu t.oispvi Dei remeond Atticrhruek des hFtiiscobrss sspat neroffab tgu urz ldlotneniratie assdFae sed aeneinstr unrseaH-Hno-.esrKghe tLufä alles durn, entkönn ni semeid rhJa ohnc eid sreten eGäts ibetwtre n.derwe

reAb lhPpiip nnallFme aus edr sctesfGenclusähihG-got nennt knneie bilcevnedihrn enrTi.m Es„ snid cnho os evile denrHewakr mi nizsE,at da kann rmiem ngrweasdi a.ienrspe“s

 

Mit nerei tAssbraypir ma 6. und 7. aunarJ 8102 wnuerd der rsAbis dun erd aueNbu etiel.geutän ufA emd zzlnuaHo raw zu elsn,e sdsa der ibeterB mi jürahFrh 2019 weerdi heeolsng to,lels doch nov eimesd bmernniiotitae iZel uesmst cshi rde rehBrua shlelcn ecsbnherdiea.v Wr„i eahnmc se bieerl ctigri“,h ise dre suhWnc nvo Anja nud nFalrio hsocG neweegs – ßchlseicihl llos red auB ürf thJnzheare das shhhsdnsoGgäulcicAe- ni dre strderleWenä äzoeneFgurßgn sen.i D„a eiesnpl ien rpaa Wecohn rhme oedr eenirgw kiene R.“elol

streieB itse 1498 itbreebt sda teriLs itrnhunemsnFehce ine tfsGcäeh in dre rhFerir.dicatesß uaGen ommegnen isnd es na erd Ecek oetBsßyarsne ired ilFeailn – lsink gbeniennd tmi s’chGos ineepK im -,Hnn-KeHruesgrhoa nnda das cihiBstFr-so nnAa Gsoch und chseßhciill am hrtenec dnEe der Gh.kMotcsra-

 

ohcSn etis Mäzr 1302 tmbeehü csih hcGos mu dei nemunghGegi ürf nde sAibsr dun dne buauNe sde kpk.omseclxEe cohD edi negtpeal hsesöhGsheco dnu eid ssdasltFagntgaueen neraw dre koiitPl tests nie nDor mi geAu. itM edn teznigej nlePnä eds rlsäendWtree rusthcrtrbAükoei Slucshm dnu znaeFnr neknnto chis die mdrGäeteieen ocjdhe n.enfdaruen uSclmhs und Fznnera slttgtneaee bseerti h-tauoBGcens ni iLts dnu enentgW.distn

Dsa sh-noKr-HueaenHrg rdwue egaiundfw satnrei dun mu dne lnasbig rdeeileenifng fnenhIon terreiewt. mEnüitereg litbeb azwr dei eie,emGdn hdco äcePtrh ohscG gtrtä ned ua.B hNac euanß itervtmlte dei Fessdaa dne kdrunEic nvo eltrtntuieen äHr,nuse reab im nanImenur ist lesla usa miene .ussG Nue it,s dsas edi täsGe huca mi shorcgOsbees zaPtl hnmnee nkn.öne tiM neiem ßnoger dun mniee knelein muRa wlli dsa neenUmhrent nfgktiü cuah Platz rfü nlelefthasescG eib.net

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen