21. Dezember : Sylter Adventskalender

Inken Hansen lädt an Weihnachten einsame Menschen in ihr Haus ein. Mit dabei sind aber auch die beiden Hunde Lina und Idefix.
1 von 2
Inken Hansen lädt an Weihnachten einsame Menschen in ihr Haus ein. Mit dabei sind aber auch die beiden Hunde Lina und Idefix.

Die Sylter Rundschau klopft an: Heute öffnet Inke Hansen in der Königsbergerstraße 21 in Westerland ihre Tür.

shz.de von
21. Dezember 2013, 06:00 Uhr

Bereits von außen sieht das rot-weiß gestrichene Haus von Inke Hansen aus wie eine waschechte Weihnachtshütte. Innen geht es dann so weiter: Bunte Farben, kuschelige Decken, und ein großer Kamin in der Ecke passen perfekt in die Jahreszeit. Einen Weihnachtsbaum gibt es in diesem Jahr nicht. „Sonst sind immer meine Nichten vom Festland gekommen, aber die haben jetzt ihre eigenen Familien“, erzählt Inke Hansen, die ihre Schmuck- und Mützenwerkstatt in ihrem eigenen Haus eingerichtet hat. Alleine ist die gebürtige Friesin aus Emmelsbüll trotzdem nicht: Sie lädt sich immer mindestens zwei Menschen zuWeihnachten ein, die ansonsten alleine wären. Mit am Kaminfeuer werden auch ihre beiden Hunde sitzen, die schneeweiße Lina hat Inken erst in diesem Jahr aus Zypern adoptiert. Und dann gibt es noch eine andere Weihnachtstradition: In der Friesenkapelle zündet Hansen eine Kerze für ihren vor 16 Jahren verstorbenen Mann an und schreibt in das Buch der Gemeinde einen Brief an ihn.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen