zur Navigation springen
Sylter Rundschau

24. Oktober 2017 | 14:09 Uhr

18. Dezember : Sylter Adventskalender

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Sylter Rundschau klopft an: Diesmal öffnet Ehepaar Schroeder im Archsumer Norderende 18

von
erstellt am 18.Dez.2013 | 06:00 Uhr

Hausnummern scheinen in diesem Inselort eher Seltenheitscharakter zu haben. Egal: Wer in Archsum ein beleuchtetes Haus findet, das rein logisch auch noch die Nummer 18 haben müsste, der klingelt. Und lernt das Ehepaar Schroeder im Norderende kennen. Das Ehepaar ist sich zudem trotz fehlender Beschilderung sicher: Hier ist die 18.

Bis zu seinem zehnten Lebensjahr hat Heiko Schroeder in Archsum gelebt, 2001 kehrte er mit seiner Frau Petra, den beiden Töchtern und Katze Sternchen ins geerbte Friesenhaus auf die Insel zurück. „Es hat sich hier in der Zeit, in der ich weg war, schon viel verändert – früher war Archsum viel weniger komfortabel. Und jetzt gibt es hier viel mehr Häuser, in denen Leute leben, die man meistens nicht kennt“, sagt der Ingenieur, „aber was meine friesische Großmutter früher immer gesagt hat – dass wir hier am Ende der Welt leben – da ist schon was dran.“

Viel Vorweihnachtliches oder Adventliches haben die Schroeders in den letzten Wochen nicht unternommen – „dafür haben wir gerade zu viele andere Sachen um die Ohren.“

Jetzt freuen sie sich auf die Weihnachtstage, wenn ihre in Berlin studierende Tochter zu Besuch kommt. „Weihnachten sind wir immer sehr lustig miteinander und gucken, dass wir die Zeit genießen“, sagt Heiko Schroeder.

 

Statt das erste, zweite oder 13. Papptürchen zu öffnen, guckt die SR-Redaktion in ihrem Adventskalender hinter Haustüren mit der passenden Hausnummer.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen