3. Dezember : Sylter Adventskalender

Familie Marwede hinter ihrer Wohnzimmertür.
Foto:
1 von 1
Familie Marwede hinter ihrer Wohnzimmertür.

Die Sylter Rundschau klopft in ihrem Adventskalender an: Heute öffnet Familie Marwede im Pidder-Lüng-Wai 3 ihre Tür.

von
03. Dezember 2013, 00:15 Uhr

Überraschungsbesuch bei Familie Marwede im Pidder-Lüng-Wai 3 in Westerland: Mit Weihnachtsstern im Fenster und Adventskranz auf dem Esszimmertisch sieht es hier schon richtig vorweihnachtlich aus. „Bevor ich Kinder hatte, habe ich viel weniger dekoriert“, erklärt Mutter Mona, „aber die Kinder finden es schön - deshalb gibt es jetzt eher einen Stern mehr.“ Ohnehin – seit es Isabelle (1/2 Jahr) und Marielou (2 1/2) gibt, nehmen auch ihre Eltern die Vorweihnachtszeit wieder bewusster wahr: „Ich erinnere mich viel stärker an die Adventszeiten meiner Kindheit, und wie toll ich das damals fand“, sagt Mona Marwede. Gemeinsam mit Mann Felix, der Lehrer am Sylter Schulzentrum ist, hat sie auch schon den ersten Kontakt ihrer Töchter mit dem Weihnachtsmann geplant: „Bisher sind sie gespannt. Wenn sie ihn dann wirklich sehen, finden sie die Situation wahrscheinlich gruselig.“

Statt das erste, zweite oder 13. Papptürchen zu öffnen, guckt die SR-Redaktion in ihrem Adventskalender hinter Haustüren mit der passenden Hausnummer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen