zur Navigation springen
Sylter Rundschau

12. Dezember 2017 | 06:03 Uhr

2. Dezember : Sylter Adventskalender

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Sylter Rundschau klopft an: Statt Schokolade und Glitzerbildchen stecken hinter den Kläppchen des Adventskalenders der Sylter Rundschau echte Menschen. Heute öffnen Polonskas im Jap-Peter-Hansen-Wai 2 ihre Tür.

von
erstellt am 02.Dez.2013 | 00:15 Uhr

Wer spontan bei fremden Menschen vor der Tür steht, muss in der Regel erst ausführlich erklären, dass er weder die Tageszeitung, noch ein religiöses Blättchen an den Mann bringen will. Familie Polanska dagegen bezaubert den Besuch von der Sylter Rundschau sofort durch Gastfreundschaft und bittet in die Küche. Aufgeräumt und nett sieht es dort aus – aber nicht sonderlich adventlich. „Ich werde noch ein paar Kerzen aufstellen und Amelia hat natürlich einen Adventskalender“, erklärt Mutter Magdalena. Trotz Dekomangel ist hier die Vorfreunde auf Weihnachten zu spüren, denn Magdalena, Andre und Tochter Amelia (10) freuen sich sehr auf das Fest: „Dann fahren wir nach Hause nach Polen und sehen unsere Familie und unsere Freunde endlich wieder“, erklärt Vater Andre. Seit vier Jahren leben der Handwerker und die Reinigungskraft auf der Insel und haben hier auch schon zwei Weihnachten verbracht. Dass es dieses Jahr nach Hause geht, liegt auch an den traditionellen polnischen Weihnachtsgerichten – zwölf Gänge gebe es, bevor man sich zur Christmette aufmache, erklärt Andre.

Statt das erste, zweite oder 13. Papptürchen zu öffnen, guckt die SR-Redaktion in ihrem Adventskalender hinter Haustüren mit der passenden Hausnummer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen