zur Navigation springen

Henner-Krogh-Wettbewerb : Sylt1-Zuschauerpreis geht an Nexttrack

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Mädels der A-Cappella Band wurden mit 564 Stimmen klare Gewinner.

von
erstellt am 18.Mär.2015 | 06:00 Uhr

Sylt1 – das Sylter Fernsehen gratuliert der Sylter Newcomerband Nexttrack. Die Mädels-A-Cappella Band nahm dieses Jahr zum zweiten Mal am Henner-Krogh Förderpreis teil und hat nun den Zuschauerpreis von Sylt1 gewonnen. Insgesamt sieben Bands und Solokünstler stellten am 7. März ihr Können auf der großen Bühne im Congress Centrum Sylt (CCS) unter Beweis. Die Sieger des Musikwettbewerbs wurden am selben Abend von einer Jury gekürt. Sylt1 - Das Sylter Fernsehen unterstützte bereits zum zweiten Mal den Henner-Krogh-Förderpreis als Medienpartner und stellt den Zuschauerpreis. „Es freut uns sehr, an dem Förderpreis aktiv teilnehmen zu können, der nicht nur den Musikern hilft, sondern auch das musikalische Angebot auf der Insel Sylt nachhaltig verbessert“, sagt Sylt1-Geschäftsführer Axel Link. Eine Woche lang konnten Zuschauer, Fans und Freunde der Teilnehmer unter www.sylt1.tv für Ihren Favoriten abstimmen.

Das Ergebnis: Fast 800 Votes sind insgesamt für den Zuschauerpreis eingegangen. Mit einem klaren Ergebnis: Nexttrack wurde mit 564 Stimmen klarer Gewinner. Den zweiten Platz belegte die 15-jährige Solokünstlerin Christin Dürr, gefolgt von dem Sieger-Duo åntatumånta auf Platz 3. Die vier Mädels von Nexttrack dürfen demnächst mit Sylt1 ein professionelles Bandporträt oder Musik-Video aufnehmen, das auf allen medialen Kanälen des Senders veröffentlicht wird. Sylt1 ist im digitalen Kabelnetz in Schleswig- Holstein sowie in Hamburg und Umland auf Kanal S03, 122 MHz zu empfangen – oder via Livestream auf der Webseite www.sylt1.tv

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen