Feiertagswetter : Sylt erwartet sonnige Ostern

Die Urlauber Stefanie und Andreas Hintz aus Hildesheim stimmen sich schon einmal auf das sonnige Osterwochenende auf Sylt ein.
Die Urlauber Stefanie und Andreas Heintz aus Hildesheim stimmen sich schon einmal auf das sonnige Osterwochenende auf Sylt ein.

Mit Eis am Strand - das geht. Auf Sylt strebt das Thermometer Richtung 20 Grad.

von
17. April 2014, 11:54 Uhr

Sylt | Während die Wetteraussichten für den heutigen Gründonnerstag nur wenig Sonne und bis zu elf Grad bei etwas Regen und Sturmböen versprechen, sieht es am Osterwochenende schon besser aus – sowohl mit den Temperaturen, als auch mit der Sonnenscheindauer.

Schon am Karfreitag zeigt sich die Sonne ein wenig mehr, wenn auch bei teils bewölktem Himmel und Sturmböen. Bei bis zu 12 Grad scheint die Sonne knapp zehn Stunden lang. Genügend Zeit für Insulaner und Gäste die Strahlen einzufangen, um somit in das Osterwochenende zu starten.

Der darauf folgende Sonnabend verspricht noch ein bisschen mehr Sonne. Das Wetter lässt es also zu, den Tag draußen zu verbringen. Weder Regen noch Sturm sind vorhergesagt. Bei bis zu 15 Grad – die Temperaturen steigen jeden Tag ein bisschen mehr – scheint die Sonne zwölf Stunden lang.

Der Ostereiersuche am Sonntag steht das Wetter auch nicht im Wege. Die Sonne zeigt sich bis zu neun Stunden und die Temperaturen krabbeln auf 17 Grad hoch. Ebenso gut, jedoch teil wolkig, soll es auch am Ostermontag werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen