Haushalt in Westerland beschlossen : Sylt braucht keinen Kredit

23-69722240_23-80704590_1586940092.JPG von 19. September 2020, 06:13 Uhr

shz+ Logo
Gerd Nielsen (SPD) kritisierte am Donnerstag, dass die Gemeinde  87500 Euro an den Westerländer Schützenverein zahlt.

Gerd Nielsen (SPD) kritisierte am Donnerstag, dass die Gemeinde  87500 Euro an den Westerländer Schützenverein zahlt.

Gemeindevertretung Sylt beschloss am Donnerstag Änderung des Stellenplanes und Nachtragshaushalt für 2020.

Westerland | Die Gemeinde Sylt muss weiter sparen: Mit zahlreichen Änderungen haben die Vertreter der Gemeinde Sylt am Donnerstag einstimmig eine Änderung des Stellenplanes und den Erlass der ersten Nachtragshaushalts für 2020 beschlossen. Weil an einigen Stellen mehr Geld in die Gemeindekasse geflossen war und an anderer Stelle gespart wurde, muss die Gemeinde, an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen