Unfall : Sturmhaube: Nordic-Walker von Pkw erfasst

Alle Hände voll zu tun: Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die lebensgefährlich verletzten Männer; der Jaguar kam in der Düne zum Stehen (kleines Bild). Foto: syltpicture
1 von 2
Alle Hände voll zu tun: Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die lebensgefährlich verletzten Männer; der Jaguar kam in der Düne zum Stehen (kleines Bild). Foto: syltpicture

Ein Unfall mit zwei Schwerverletzten ereignete sich gestern auf dem Parkplatz an der Sturmhaube in Kampen.

shz.de von
02. November 2008, 10:34 Uhr

Kampen | Auf dem Parkplatz an der Kampener Sturmhaube sind bei einem Unfall gestern um 13.55 Uhr zwei Männer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 55-jähriger Berliner befuhr mit seinem Jaguar den Riipstig in Richtung Parkplatz, als er offensichtlich aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. "Dann hat er vermutlich das Gaspedal durchgetreten und dabei einen 71-jährigen Nordic-Walker aus Heilbronn erfasst", sagte Oliver Mielck von der Polizei. Der Jaguar sei anschließend weitergerollt, habe noch ein am Ende des Parkplatzes stehendes Auto gerammt und sei erst in einer Düne oben auf dem Kliff zum Stehen gekommen. Beide Männer wurden vom Notarzt versorgt und mit dem Rettungshubschrauber ausgeflogen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen