Sylter Kommunalpolitik : Streit um Rathaus-Sanierung

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 29. Mai 2020, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Siegerentwurf ohne Aussicht auf Realisierung: Diesen Neubau hatte die Hamburger Architektengesellschaft BiwerMau anstelle der alten Feuerwache geplant.
Siegerentwurf ohne Aussicht auf Realisierung: Diesen Neubau hatte die Hamburger Architektengesellschaft BiwerMau anstelle der alten Feuerwache geplant.

Die Planung geht weiter, aber Umbaufinanzierung hängt am Nachtragshaushalt. SWG warnt vor Kostenfalle und hält an Neubau fest.

Westerland | Das Westerländer Rathaus ist 122 Jahre alt – und erfüllt nicht gerade die Anforderungen an einen modernen Verwaltungsbau. Schon seit der Fusion 2009 zur Gemeinde Sylt kämpft die Inselverwaltung mit Platzproblemen. Ein moderner Anbau wurde aber als zu teuer verworfen. Am Donnerstag diskutierte die Gemeindevertretung, wie das Rathaus saniert werden könnt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen