Stiefelwerfer ehrten neue Ständerkönige

Als „Ständerkönige“ wurden Marion Schulz-Jessen (2.v.r.) und Michael Schlüter (2.v.l.) von den Vereinsvorsitzenden Jockel Schulz und Sandy Wulff geehrt.
Als „Ständerkönige“ wurden Marion Schulz-Jessen (2.v.r.) und Michael Schlüter (2.v.l.) von den Vereinsvorsitzenden Jockel Schulz und Sandy Wulff geehrt.

Verein traf sich zur Hauptversammlung und zeichnete Marion Schulz-Jessen und Michael Schlüter aus

von
13. Januar 2014, 00:31 Uhr

Der Verein der Sylter Stiefelwerfer hat zwei neue Majestäten: Im Rahmen der Hauptversammlung wurden Marion Schulz-Jessen und Michael Schlüter vom Vereinsvorsitzenden Jockel Schulz mit Urkunden und Präsenten bedacht. Beide errangen den Titel des „Ständerkönigs“ – bei den Wurfveranstaltungen des vergangenen Jahres blieb der Stiefel bei den beiden Gewinnern nach den Würfen am häufigsten auf der Sohle stehen.

Auch 2014 werden wieder munter die Gummistiefel fliegen – das nächste Mal am 1. März, wenn der Weg rund um Morsum führt. Einen gesunden Kassenbestand vermeldete Kassenwart Michael Scharies; die Mitglieder beschlossen, den Jahresbeitrag nicht zu ändern.

Im Verlauf der harmonischen Versammlung wurde Sandy Wulff zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Fest in weiblicher Hand ist auch der Festausschuss: Claudia Mladek, Sonja Scharies, Tanja Schlüter, Marion Schulz-Jessen und Sandy Wulff werden unter anderem das Morsumer Vereinstreffen „13 in einem Boot“ Anfang kommenden Jahres organisieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen