zur Navigation springen

Statt immer nur Reden jetzt auch Gesang: Beckmann im Meerkabarett

vom

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Rantum | Talkmaster Reinhold Beckmann zeigt heute im Meerkabarett ein ungeahntes Talent. Der Fernsehmoderator und Fußballkommenator singt. Und das nicht allein: Gemeinsam mit Andreas Dopp (Gitarre), Thomas Biller (Bass), Helge Zumdieck (Schlagzeug) und Jan-Pter Klöpfel (Klavier, Trompete und Akkordeon) zieht Beckmann alle Register und zeigt ein breites musikalisches Spektrum. Von schrägen Rumba-Klängen über sentimentale Jazz-Balladen bis hin zu Zwanziger-Jahre-Swing reicht das Repertoire von Reinhold Beckmann & Band. Die meisten seiner Songs verfasst der Journalist, der allein schon von Berufs wegen viel mit Sprache zu tun hat, selbst. Texte zu schreiben, so erklärt Beckmann, sei aber trotzdem etwas ganz anders, als journalistisch zu schreiben, "weil man dabei viel mehr verknappt und verdichtet". Im Meerkabarett erzählen Beckmann & Band vom verrückten Charme der kleinen Dinge, von den Macken und Merkwürdigkeiten ihrer Zeitgenossen und von den melancholischen Gedanken, die sich einfach eingenistet haben.

Zur Musik gekommen ist Beckmann übrigens durch ein musikgeprägtes Gymnasium und einen leidenschaftlichen Musiklehrer, wie er sagt. Die Musik hat ihn bereits sein Leben lang begleitet - von Klassik über Jazz bis hin zur eigenen Band, wo er Schlagzeug gespielt hat.

Zu hören sind Reinhold Beckmann & Band am heutigen Freitagabend ab 20.15 Uhr im Meerkabarett, Hafenstraße 1, Rantum , Tickets und Infos 4711 und www.meerkabarett.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen