Sylter Kulturdenkmal : Söl'ring-Sorgenkind Denghoog

Avatar_shz von 28. März 2019, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Das rote Haus hinter der Grabanlage Denghoog soll abgerissen und an gleicher Stelle ein größeres Gebäude mit kompletter Unterkellerung errichtet werden.
Das rote Haus hinter der Grabanlage Denghoog soll abgerissen und an gleicher Stelle ein größeres Gebäude mit kompletter Unterkellerung errichtet werden.

Bei einem Treffen im Kreisbauamt hat die Söl'ring Foriining ihre Bedenken gegen einen Neubau am Großsteingrab übermittelt.

Wenningstedt/Husum | Der geplante Neubau eines Mehrfamilienhauses neben dem 5000 Jahre alten Wenningstedter Denghoog erhitzt die Gemüter. Die Söl'ring Foriining, seit 1928 Eigentümer des Denghoog-Grundstücks, will die Großbaustelle aus Sorge um das Großsteingrab verhindern. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen