SG Handballer mit Chancen für SH-Liga

Avatar_shz von
01. Juni 2013, 03:59 Uhr

Westerland | Nachdem die neuformierte B-Jugend der SG Westerland-List an der Hürde zum Aufstieg in die Oberliga Schleswig-Holstein/ Hamburg in der zweiten Qualifikationsrunde als Tabellendritter scheiterte, ist jetzt die Chance gegeben in die zweithöchste Klasse, Schleswig-Holstein-Liga, zu kommen. Dazu stellten die 14- bis 16-jährigen Jungs von Trainer Fin Lorenzen die erste Weiche am letzten Wochenende. Mit dem zweiten Platz in Hohn/Rendsburg durch Sieg gegen Ellerbeker TV (18:13) und Niederlage gegen Hohn/Elsdorf (19:16) ist morgen in der Westerländer Sporthalle Spannung angesagt.

Nach dem komplizierten Aufstiegs-und Qualifikationssystem gibt es Sonntag in eigener Halle die zweite Chance, um kommende Saison entweder in der SH-Liga oder der Leistungsklasse Süd (Dithmarschen, NF, Schleswig) zu spielen. Ab 11 Uhrstehen sechs spannende Spiele in vier Stunden an. Die Gegner der Sylter sind TSV Travemünde, HSG Marne/Brunsbüttel, TSV Kronshagen/Kiel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen