zur Navigation springen
Sylter Rundschau

20. Oktober 2017 | 23:59 Uhr

Seminar-Programm

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2014 | 12:02 Uhr

Sonntag, 16. Februar: 13 Uhr: Brunch-Lunch-Dinner, die einzigartige Gastronomie-App. Effiziente Neukundengewinnung mit kleinem Werbebudget mit Alexander Schick (Raum Kaiser); 14 Uhr: Die Kunst des Serviettenfaltens mit Herrn Krüger von Duni (Raum Silvana); 14 Uhr: Alterung versus Reife am Beispiel Riesling mit Frank John, Hirschhorner Hof (Raum Kaiser); 15 bis16 Uhr: HACCP jähliche Hygiene-Schulung nach DIN Norm 10514, präsentiert von Henry Kruse (Raum Kaiser); 15 bis 16 Uhr: Podiumsdiskussion, moderiert von Michael Stitz (Bühne Saal B); 16 bis 16.45 Uhr: Feinheimisch – Regionale Marke und Handelsmarke mit Markus Huber, Feinheimisch (Raum Kaiser); 17 bis 17.30 Uhr: Eine Reise in die Cognac-Herstellung, Handwerkskunst und Qualitäten mit Viktoria-Luise Fröhlich von Brand Ambassador Rémy Martin Deutschland (Raum Kaiser).
Montag, 17. Februar: 13 bis 13.30 Uhr: Die Kunst des Serviettenfaltens mit Herrn Krüger von Duni (Raum Kaiser); 13 bis 15 Uhr: Barista-Workshop mit Anmeldung, mit Frank Minten, Coffeologe, J.J. Darboven (Raum Silvana); 14 bis 14.30 Uhr: „Rieslinge auf dem 50° der nördlichen Breite“ mit Stefan Doktor, Schloss Johannisberg (Raum Kaiser); 15 bis 15.30 Uhr: Lemberger & Blaufränkisch: zwei Namen – eine Sorte mit Björn Schilling, Weingut des Grafen Neipperg (Raum Kaiser); 16 bis 16.30 Uhr: Die Sylter Thermasole mit Lars Schmidt (Raum Silvana); 16 bis 17 Uhr: HACCP jähliche Hygiene-Schulung nach DIN Norm 10514, präsentiert von Henry Kruse (Raum Kaiser); 17 bis 17.30Uhr: Die bio-Regionale Kueche mit Fabian Kummer, Bio@home (Raum Kaiser).

Podiumsdiskussion



„So lecker ist Sylt“ ist die Podiumsdiskussion auf der Sylt Gastro (So., 15-16 Uhr) überschrieben. Michael Stitz, Chef vom sh:z Medienhaus Sylt, befragt Sylter Köche und Genuss-Experten wie Jörg Müller, Alexandro Pape und Ivo Köster sowie Marketingexperten nach den Chancen und Risiken für echte Sylt-Produkte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen