Hörnum auf Sylt : Schwerer Badeunfall in der Nordsee

shz+ Logo
dpa blaulicht.JPG

Eine 78-jährige Urlauberin konnte wiederbelebt und dann in die Diako Flensburg ausgeflogen werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Juni 2019, 21:00 Uhr

Hörnum | Am FKK-Strand „Kap Horn“ im Inselsüden hat sich am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ein schwerer Badeunfall ereignet. Laut Auskunft des Hörnumer Wehrführers Dieter Mordhorst handelte es sich bei der Bet...

Hrönum | mA dr-SKKaFnt „paK o“Hrn im sIeünednsl aht schi am hgcDigtaisetnnatam ggeen 63.01 rUh eni cheerswr dafalnuBel geerti.en atuL tAufnksu eds ruörmHen ühfrWherers eetrDi Mrthoosdr haeelntd es isch ibe erd tneoBnferfe mu neei -gä8erjih7 ,anreburlUi ide tmi Hfeli nerie uzläifgl rov Ort adennseewn khewrKsteansrcne lgercorifeh eldbwiteereb edwner knetn.o

 

mI izsntaE waern rueßa dne eHnrmöru emaKredan rde iegelFiwirnl rrFeeeuwh hacu ttRnksätgefreu dse KDR Wseetralnd swoie aiezebtmelioP udn mtwnuhtsRGsmg.RierLeD-c Dei rvtafneleul nueairUlbr rwdue hanc edr rsoseurrvngtEg tim nieme buhausgreuchrtsRenbt in ied oDaki ubsFeglnr nu.olgseafge

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert