Inselbetrieb während Corona : Schwere Zeit für Saisonkräfte

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 07. April 2020, 18:03 Uhr

shz+ Logo
Eigentlich wäre jetzt die Zeit, um Strandkörbe aufzustellen, wie Strandkorbwärter Stefan Bartel es vor drei Jahren schon getan hat.
Eigentlich wäre jetzt die Zeit, um Strandkörbe aufzustellen, wie Strandkorbwärter Stefan Bartel es vor drei Jahren schon getan hat.

Kurbetriebe von Hörnum und Wenningstedt holen Rettungsschwimmer und Strandkorbwärter wie geplant an Bord.

sylt | Null Tourismus auf Sylt – die Coronakrise hat auch fatale Auswirkungen auf die Beschäftigungssaison auf der Insel. In manchen kommunalen Kurbetrieben wurden Mitarbeiter auf Kurzarbeit gesetzt und Saisonarbeiter nicht wieder eingestellt. Doch es gibt Unterschiede: Die Tourismusservices von Hörnum und Wenningstedt holen ihre Saisonkräfte jetzt wie geplan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen