zur Navigation springen

Asylbewerber auf Sylt : Runder Tisch zu Flüchtlingsfragen

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Inselverwaltung lädt Ehrenamtler zu Workshop „Willkommen auf Sylt“ ein

shz.de von
erstellt am 20.Apr.2015 | 05:30 Uhr

In vielen Städten Deutschlands gründen sich derzeit Unterstützergruppen für Flüchtlinge und Asylbewerber. Auch auf der Insel Sylt gibt es zahlreiche Aktivitäten und viele Menschen, die sich in diesem Bereich engagieren. Ehrenamtliche Unterstützer können den Neuankömmlingen zum Beispiel bei der ersten Orientierung im Wohnumfeld, beim Einkaufen und vor allem beim Spracherwerb behilflich sein. Je früher die neuen Inselbewohner Kontakt zu „Alteingesessenen“ bekommen, desto besser wird ihnen vermittelt, willkommen zu sein.

Zur Koordinierung der vorhandenen Angebote und Helfer und um weiteren Interessierten die Möglichkeit zu eröffnen, sich zu informieren und mit einzubringen, bietet die Inselverwaltung am Mittwoch, 29. April, von 17 bis 20 Uhr im Forum der Regionalschule Sylt, einen Workshop zu verschiedenen Themen an. Vorrangig geht es um Hilfestellung im Alltag, aber auch um die Bereiche Sprache, Arbeit und Wohnen.

Der runde Tisch „Willkommen auf Sylt“ wird sich künftig regelmäßig zum gemeinsamen Austausch treffen mit dem Ziel, den Neuankömmlingen und schon länger hier lebenden Flüchtlingen Unterstützung anbieten, wo sie gebraucht wird. Jeder ehrenamtliche Helfer entscheidet dabei für sich selbst, wie viel Zeit er einbringen kann und in welchem Bereich er helfen möchte. Vorrangig ist dabei nicht, die Herkunftssprache der Flüchtlinge zu sprechen. Kommunikation ist auch mit Händen und Füßen möglich: Man braucht dafür einfach etwas Geduld – und nicht zuletzt eine Portion Humor.

Tina Haltermann, die neue Flüchtlingskoordinatorin der Insel Sylt, wird mit Unterstützung der Arbeiterwohlfahrt vom „Team AWO Interkulturell“ im Rahmen des Workshops gemeinsam mit den Teilnehmenden konkrete Ideen für ehrenamtliches Engagement in den zuvor genannten Bereichen Sprache, Arbeit, Wohnen und Alltagshilfen sammeln.

Kontaktdaten für Rückfragen sowie für weitere Informationen: Inselverwaltung Sylt, Tina Haltermann, Telefon: 04651-851540, E-Mail: tina.haltermann@gemeinde-sylt.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen