zur Navigation springen
Sylter Rundschau

18. August 2017 | 13:30 Uhr

Rolf Deyhle wird in Keitum beigesetzt

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Der Stuttgarter Musical-Unternehmer und Fußball-Vermarkter Rolf Deyhle wird auf dem Keitumer Friedhof beigesetzt. Geplant ist eine Trauerfeier im Familienkreis, wie die Unternehmensgruppe Deyhle mitteilte. Der Unternehmer, der Ende der 1980er Jahre einen Musical-Boom in Deutschland auslöste, die weltweite Fußballvermarktung entwickelte und das Land mit Multiplex-Kinos übersäte, war vor einer Woche im Alter von 75 Jahren während eines Kuraufenthalts in Badenweiler bei Freiburg gestorben.

Seine Familie besitzt seit vielen Jahren ein Haus in Keitum. Deyhle, der sich auch einen Namen als Kunstsammler gemacht hatte, war der Gemeinde Keitum verbunden. Der Kirche St. Severin spendete er die Skulptur „Pieta“ der Künstlerin Anna Chromy, die vor der Kirche zu sehen ist.

Woran Deyhle gestorben ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar: Laut Medienberichten ermittelt die Staatsanwaltschaft Freiburg, nach ersten Erkenntnissen liegt eine Straftat aber wohl nicht vor.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Mai.2014 | 09:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen