Fehlalarm : Rettungskräfte suchen vor Sylt nach Stand-up-Paddler

Avatar_shz von 16. Juni 2020, 11:43 Uhr

shz+ Logo
Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung vom Typ BK 117 soll im Einsatz gewesen sein.
Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung vom Typ BK 117 soll im Einsatz gewesen sein.

Ein vermeintlich abgetriebener Paddler hat am Montagabend einen Rettungseinsatz vor Sylt ausgelöst.

Am Montag ist es vor der Westküste Sylts zu einem größeren Rettungseinsatz gekommen. Wie Polizei und Rettungsleitstelle übereinstimmend berichten, wählten Badegäste gegen 18.50 Uhr den Notruf: Sie wollten auf Höhe Kampen einen Stand-up-Paddler am Horizont gesehen haben, der abgetrieben worden sei. Mit vereinten Kräften hätten Feuerwehr, Rettungsdienst ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen