Handball auf Sylt : Rekordmeister THW Kiel kommt nach Sylt

Der THW Kiel ist das erste Mal zu Gast auf Sylt.

Der THW Kiel ist das erste Mal zu Gast auf Sylt.

Am 21. Juli spielt der 20-fache Deutsche Meister im Sportzentrum gegen den TSV Westerland.

shz.de von
25. Mai 2018, 05:30 Uhr

Sylt | Dieses sportive Event wird nicht nur alle eingefleischten Handballfans begeistern: Am 21. Juli reist der deutsche Rekordmeister THW Kiel zu einem Freundschaftsspiel gegen den TSV Westerland auf die Insel.

Bundesliga trifft auf Landesliga: Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen. „Der THW ist das erste Mal auf Sylt zu Gast – das ist für unsere Spieler und das Publikum natürlich ein absolutes Highlight, wir freuen uns bereits sehr auf diese Begegnung“, erklären die TSV-Handballtrainer Lars Schnittgard und Olaf Rogge. Möglich macht dieses von Peter Kötting (PK Events) und dem TSV Westerland veranstaltete Handball-Event das Engagement des Sponsors Provinzial-Versicherung. Bezirkskommissar Dirk Volquardsen, Inhaber der Provinzial-Agentur in Westerland, ist langjähriger Unterstützer und Versicherungspartner des TSV Westerland. „Prima, dass es mit diesem Termin so geklappt hat, da die Handball-Bundesliga dann noch Pause hat“, freut sich Volquardsen. Das Spiel zwischen dem Landesliga-Team des TSV Westerland und den Profis des THW Kiel – 20-facher Deutscher Meister und dreimaliger Champions-League-Sieger – wird am 21. Juli um 15.30 Uhr im Sportzentrum Westerland angepfiffen (Einlass ab 14.30 Uhr).

Die Spieler des TSV Westerland freuen sich auf die Partie gegen den Bundesligisten.
TSV
Die Spieler des TSV Westerland freuen sich auf die Partie gegen den Bundesligisten.

Karten zum Preis von 11,80 Euro für Erwachsene und 6,30 Euro für Kinder bis zwölf Jahren sind ab sofort online unter der Adresse www.insel-ticket.de sowie in der Geschäftsstelle der Sylter Rundschau in Westerland erhältlich. Der Erlös kommt dabei der Jugendarbeit des TSV Westerland zugute.

Die Fans dürfen sich auf ein Star-Ensemble des THW zum Anfassen freuen – für Autogrammwünsche stehen die Spieler nach dem Abpfiff gerne zur Verfügung stehen. Und schon vor dem Spiel werden die THW-Profis am Fun-Beach nördlich der Westerländer Promenade zwischen 12.30 und 13.30 Uhr ihr Können zeigen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen