Ausstellung auf Sylt : Reisefotografien in der Galerie am Meer

Norbert Hohn war lange Zeit als Reisefotograf in vielen Ländern unterwegs.
Norbert Hohn war lange Zeit als Reisefotograf in vielen Ländern unterwegs.

Der Reisefotograf Norbert Hohn zeigt in Westerland Fotografien aus aller Welt.

Avatar_shz von
15. Oktober 2018, 14:11 Uhr

Der Reisefotograf Norbert Hohn zeigt in der „Galerie am Meer“ in Westerland ab Dienstag, 16. Oktober, Fotografien aus aller Welt. „In einer Zeit rasender Geschwindigkeit brauchen wir Dinge, die uns innehalten lassen und zum Träumen verführen“, so Norbert Hohn. Seine Fotografien entstehen aus einem Zusammenspiel von „Auge und Herz“, sowie seinen Kenntnissen von Kamera-, Fototechnik und Bildkomposition. Diese Kombination aus Leidenschaft und Professionalität spiegelt sich in seinen einzigartigen Fotografien wieder.

Norbert Hohn lebt als Reise- und Landschaftsfotograf in Oldenburg. Im Anschluss an sein Diplom in den Fächern Soziologie, Politik- und Geschichtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg absolvierte er eine fotografische Ausbildung. Lange Zeit war er als Reisefotograf und Reisejournalist für verschiedene deutsche Fotoagenturen und Bildarchive tätig. Seine zahlreichen Reisen haben ihn in all den Jahren rund um den Globus geführt.

In der Zeit von Dienstag, 16. bis Mittwoch, 31. Oktober stellt Norbert Hohn seine Reisefotografien in der „Galerie am Meer“ an der Westerländer Promenade aus. Wer sich von seinen Fotografien inspirieren lassen möchte, ist herzlichst eingeladen in der Galerie am Meer vorbeizuschauen. Der Künstler wird persönlich anwesend sein und spricht mit Ihnen gern über das Reisen und die Fotografie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen