zur Navigation springen

Polizei : Raubüberfall auf Keitumer Juwelier

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Ein maskierter Mann überwältigte am frühen Montagmorgen eine Angestellte (26) eines Keitumer Juweliers und raubte Schmuck und Bargeld.

Ein Keitumer Juwelier im Gurtstig ist gestern in den frühen Morgenstunden überfallen worden: Ein maskierter Mann überwältigte gegen 4.15 Uhr eine Angestellte des Juweliers und erzwang gewaltsam die Öffnung von Geschäft und Tresor. Der Räuber entkam mit Bargeld und Schmuck. Das Diebesgut verstaute er in einem vorgefundenen Rucksack, Marke FjällRäven, Farbe rot mit blauen Trägern. Die 26-jährige Angestellte erlitt einen Schock.

Mehrere Streifen vom Polizeirevier Sylt fahndeten nach dem Tatverdächtigen, konnten ihn bislang aber nicht stellen. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, schlank, 1, 70 bis 1,75 Meter groß, schwarze Jeans, schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Turnschuhe, vermutlich mit Reflektoren an der Oberseite. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes wurde eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651 / 70470 bei der Kriminalpolizei Sylt.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2013 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen