zur Navigation springen
Sylter Rundschau

22. Oktober 2017 | 03:29 Uhr

Puppentheater zum Thema Energie

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Sylt | Ein Puppentheater, durch das Kinder spielerisch das Thema Energiesparen kennenlernen sollen: Das ist Inspektor Energie - eine mobile Bildungsinitiative, die im Auftrag der Stiftung GRS Batterien deutschlandweit in Kitas und Grundschulen unterwegs ist. Nun hat Inspektor Energie Sylter Inselluft geschnuppert und wurde von den Kindern der Kindertagesstätte (Kita) Alte Realschule Westerland und auch von den Kindern der Kita am Nordkamp begeistert empfangen.

Zunächst hieß es für die kleinen "Energie-Inspektoren", beim Puppentheater dem Geheimnis der verschwundenen Batterien auf den Grund zu gehen. Anschließend ging dem ein oder anderen bei spannenden Experimenten rund um Energie mehr als ein Licht auf.

Ganz erstaunt war das Team, dass die Kinder sehr wohl wussten, was ein Solarmodul ist, Windkraftanlagen hingegen auf der Bekanntheitsskala eher unten angesiedelt waren. Das hätten Sammelseppl, Kasperl und Inspektor Energie nicht gedacht...

Außerdem erfuhren die Kinder, was alles in Batterien steckt und wie wertvoll diese sind. So wertvoll, dass man sie nicht einfach wegwirft sondern sammelt und zurückbringt.

Ziel ist es, Kindern altersgerecht und mit allen Sinnen die Themen Energie, Umweltschutz und Recycling begreifbar zu machen und zu eigenem umweltbewussten Handeln zu motivieren. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft des bayerischen Umweltministers Dr. Marcel Huber und wird in Partnerschaft mit dem Umweltbundesamt vomInstitut für innovative Bildungskonzepte durchgeführt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen