zur Navigation springen

Pirat hält Vortrag über "Liquid Democracy"

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Westerland | Am Sonntag, den 19. Mai um 17 Uhr hält Oliver Sippel von der Piratenpartei Schleswig-Holstein im Veranstaltungsraum des Luckys Bowling Center (Industrieweg) einen Vortrag zum Thema "Mehr Bürgerbeteiligung durch Liquid Democracy". Interessierte Bürger sind zu diesem Vortrag herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bürgerbeteiligung und Basisdemokratie sind den Piraten auch für die anstehenden Kommunalwahlen ein besonderes Anliegen. "Ich freue mich, den Syltern unser Kernthema näher bringen zu dürfen und hoffe auf reges Interesse", sagt dazu der Referent Oliver Sippel, der neben der Kommunalwahl in der Gemeinde Sylt auch auf Listenplatz 3 für Schleswig-Holstein bei der Bundestagswahl im Herbst antritt.

Bei der Podiumsdiskussion im Alten Kursaal, zu der die Sylter Rundschau Vertreter aller in der Gemeinde Sylt kandidierenden Parteien eingeladen hatte (wir berichteten), hatte Oliver Sippel unter anderem für die Einführung eines sogenannten Bürgeretats plädiert. Grundidee ist es, dass die Bürger einer Gemeinde über die Verwendung eines Teil des Gemeindehaushaltes direkt mit abstimmen können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen