Polo auf Sylt : Pfingst-Event: Beach Polo World Cup Sylt

Bereits eine Tradition zu den Pfingsttagen auf Sylt: das Beachpolo-Turnier am Hörnumer Oststrand
Bereits eine Tradition zu den Pfingsttagen auf Sylt: das Beachpolo-Turnier am Hörnumer Oststrand

Mit spektakulärem Pferdesport und einem attraktiven Rahmenprogramm findet im Inselsüden wieder das Poloturnier am Sandstrand statt.

von
20. Mai 2015, 05:25 Uhr

Nächstes Wochenende trifft sich die deutsche Poloszene wieder zum actiongeladenen Beach Polo auf Sylt. Seit mittlerweile acht Jahren ist diese Pfingsttradition am Hörnumer Oststrand zu Hause. Internationale Polospieler und Zehntausende Zuschauer, prominente Gäste und Syltfreunde freuen sich auf ein großartiges Sportereignis und einzigartiges Inselerlebnis.

Los geht es im internen Kreis bereits am Freitagabend mit dem eleganten Players Dinner presented by Grey Goose. Spieler, Patrons, Sponsoren und Prominente haben sich für den Auftakt der Pfingstchukker angesagt. Am Sonnabend und Sonntag ist der Eintritt in den Public-Bereich kostenfrei. Exklusive Aussteller und ein spannendes Angebot erwarten die Besucher.

Die Fallschirmspringer von Seventhsky Sylt eröffnen die beiden Turniertage jeweils um 13.30 Uhr mit spektakulären Fallschirmlandungen in der Poloarena. Die legendäre Automarke Maserati ist 2015 als exklusiver Team- und Autosponsor auf Sylt und wird alle PS-Fans mit einer Fahrzeugpräsentation faszinieren. Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die Marke mit dem Dreizack rund um den Globus im Polosport. Maritime Eleganz bringt daneben VMG Marina mit der Präsentation einer Windy Coho 29 Yacht an den Hörnumer Hafen. Wer schnell genug ist, kann sich am VMG-Ausstellerstand für eine Besichtigung sowie für eine Probefahrt mit der Yacht anmelden und die Polospiele dann vom Wasser aus verfolgen.

Exklusiver Ausstatter des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt ist die wohl berühmteste aller Polomarken, das argentinische Label La Martina. Nicht nur alle Spieler des Turniers werden von La Martina ausgestattet. In einem eigenen Zelt präsentiert die Kultmarke Damen-, Herren- und Kindermode. La Martina ist auf der ganzen Welt zu Haus: Den Lifestyle vom British Establishment bis zu den Miami Beaches vereint die Marke in ihren kosmopolitischen und lässigen Kollektionen.

Als Aussteller im VIP-Bereich sind die Kaffeespezialisten J.J.Darboven mit einer Kaffeebar sowie Anders Superbrand aus München zu Gast, die in einer exklusiven Ausstellung erlesene Uhrenmanufakturen präsentieren.

Als langjähriger Sponsoringpartner tritt das Champagnerlabel Lanson in diesem Jahr als Titelverteidiger an. Im Vorjahr hatte das Team Lanson den längsten Atem und die schnellsten Pferde – und auch 2015 soll natürlich wieder auf Sieg gespielt werden. Schon traditionell sitzt Deutschlands bester Polospieler Thomas Winter für Lanson im Sattel. Mit Christian Grimme hat er einen erfahrenen Beach-Polo-Player an seiner Seite, der die Sylter Strand-Chukker in den vergangenen Jahren bereits mehrfach gewonnen hat. Thomas Winter unterrichtet in seiner Win PoloSchule im Hamburger Osten seit Jahren die erfolgreichsten Nachwuchsspieler des Landes. Seine Kaderschmiede ist es, die die besten jungen Polotalente der Republik hervorbringt.

Auch der junge Caspar Crasemann ist einer der erfolgreichen Winter-Schüler. In diesem Jahr spielt Caspar zum ersten Mal das Sylter Beachturnier und sitzt gleich für den Titelsponsor Julius Bär im Sattel. Crasemanns Polobasis ist neben Hamburg die Barralina Polofarm seines Vaters auf Mallorca. Seine junge Karriere kann sich sehen lassen: Gemeinsam mit seinem Bruder Caesar wurde er 2011 und 2013 bereits Deutscher Meister im High Goal Polo, der höchsten Spielklasse im Polosport. An seiner Seite reitet der erfahrene Christopher „Niffy“ Winter, der zu den erfahrensten Spielern Deutschlands gehört. Aufgewachsen in Südafrika hat Niffy mehrfach die Deutsche Meisterschaft im Medium Goal gewonnen, mehrere Europameisterschaften gespielt und war 2002 Weltmeister im Elefantenpolo.

Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich der Julius Bär Beach Polo World Cup am Hörnumer Oststrand zu einem der begehrtesten Events und wahren Publikumsmagneten mit über 10  000 Zuschauern entwickelt. Erstmals hatte 2011 die Bank Julius Bär das Titelsponsoring übernommen – und ist auch dieses Jahr mit ihrem Vorsitzenden des Vorstandes Heiko Schlag wieder mit von der Partie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen