zur Navigation springen

Küstenschutz auf Sylt : Petition zur Rettung der Südspitze

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Morsumer startet Initiative auf change.org

Schon die nächste schwere Sturmflut könnte die Südspitze vernichten – ein Morsumer will das mit einer Petition verhindern. Kai Klint hat auf der Internetplattform change.org eine Unterschriftenliste ins Leben gerufen. Denn seit der Verlängerung des Längswerks durch die Tetrapoden kommt es an der Hörnum Odde täglich zu starken Sandverlusten. Auch bei geringer Windstärke schlägt das Wasser bei Flut an die Düne und bewirkt so, dass immer mehr von dem Naturschutzgebiet verloren geht (wir berichteten).

„Es geht uns dabei nicht um die Diskreditierung des LKN (Landesbetrieb Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz), aber in diesem Fall wird ein Fehler begangen. Und wir möchten die Hörnum Odde nicht einem Rechenfehler geopfert sehen“, erklärt Kai Klint. Die Petition richtet sich sich an den Minister für Umwelt in Schleswig Holstein, Robert Habeck, und an den Leiter des LKN, Dr. Johannes Oelerich. Unter dem Titel „Wir fordern das Land auf, das Sylter Südkap zu erhalten – mit der Natur. Die Tetrapoden umgehend umlagern!“ sammelt er online Unterschriften von allen, die sich für die Rettung der Südspitze einsetzen wollen.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Okt.2014 | 06:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen