NCS vs. List auf Sylt : Nordseecollege: Besitzgesellschaft hat Revision beantragt

Diese Pläne sind Geschichte: Bis auf die Wohnungen im Nordosten (hellblau) muss für das gesamte NCS-Areal eine neue Nutzung gefunden werden.
2 von 2
Diese Pläne sind Geschichte: Bis auf die Wohnungen im Nordosten (hellblau) muss für das gesamte NCS-Areal eine neue Nutzung gefunden werden.

Die NCS Besitzgesellschaft als Eigentümerin des Lister Kasernengeländes hat beim Oberverwaltungsgericht Schleswig die Revision gegen das vor einem Monat gefällte Urteil beantragt.

23-2155716_23-54762328_1377621154.JPG von
20. Dezember 2013, 18:01 Uhr

Die NCS Besitzgesellschaft als Eigentümerin des Lister Kasernengeländes hat beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Schleswig die Revision gegen das vor einem Monat gefällte Urteil des Verwaltungsgerichtes beantragt. Wie berichtet hatte dieses die NCS-Klage gegen die Gemeinde List abgewiesen, mit der die Eigentümer nach Scheitern der Internatspläne den Bau von über 300 Wohnungen erzwingen wollten. Binnen vier Wochen wird das Gericht nun darüber entscheiden, ob das OVG über die Klage verhandeln oder das Urteil rechtskräftig wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen