zur Navigation springen
Sylter Rundschau

18. Oktober 2017 | 00:56 Uhr

Norddörfer wollen nicht in Schulverband

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 00:33 Uhr

Nachdem der Sylter Landtagsabgeordnete Andreas Tietze die Sylter Gemeinden kürzlich aufgefordert hatte, ein verbindliches Grundschulkonzept zu erstellen, um so gegenüber dem Land stärker auftreten zu können, äußert sich nun Wenningstedts Bürgermeisterin Kathrin Fifeik zur Grundschul-Thematik: Die Norddörfer seien bereit, „auf freiwilliger Basis und auf Augenhöhe“ an einem Grundschulkonzept mitzuarbeiten. Dass die für Sylt zuständige Schulrätin die Norddörfer allerdings aufgefordert habe, deshalb in den Schulverband einzutreten, halte sie nicht für nachvollziehbar, so Fifeik. Sie lobte die Arbeit der Norddörferschule, die sie nicht in ihrem Bestand gefährdet sieht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen