zur Navigation springen

Noch heute: Lichterfest bei den Syler Werkstätten

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Da waren viele Besucher baff: Sie kannten die neuen Sylter Werkstätten auf dem Fliegerhorst noch nicht und zeigten sich begeistert von dem funktionalen wie gemütlichen Gebäude. Zwischen 10 und 18 Uhr konnte man dort nicht nur selbstgezogene Kerzen in jeder Aufmachung bewundern und erstehen, sondern auch 15 verschiedene Sorten Müsli kaufen; auch das von Bürgervorsteher Peter Schnittgard kreierte.

Die 46 derzeit dort arbeitenden Menschen halfen bei der Neuauflage des Lichterfestes nach Kräften mit, auch die Damen und Herren vom Elternbeirat sowie freiwillige Helfer kümmerten sich um die zahlreichen Gäste.

Die konnten es sich wahrlich gut gehen lassen: Suppen, Kaffee und Kuchen sowie draußen an soliden Ständen Gegrilltes und Glühwein mit und ohne.

Neben den Kerzen konnten die Gekommenen an der traditionellen Tombola teilnehmen und den in den Werkstätten Tätigen über die Schultern schauen. Wie werden Zündhölzer weiterverarbeitet? Warum werden weiße Kerzen plötzlich blau? Und das Tollste:

Das Lichterfest geht am heutigen Freitag weiter – zwischen 10 und 18 Uhr kann man all das nochmal erleben.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Nov.2014 | 15:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen