zur Navigation springen

Nichts anbrennen lassen oder Grillen wie die Profis

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 17.Apr.2014 | 15:21 Uhr

Nur die besten Zutaten! Das gilt auch für alles, was auf den Grill kommt. Doch nicht nur Fleisch, Fisch oder Gemüse sollten top sein, auch der Grill selbst sollte es sein. Dann geht es eigentlich nur noch darum, mit Zutaten und Grillfeuer ein Ergebnis zu erzielen, das alle begeistert, also eines, das einfach lecker ist. Fleisch verbrennen kann schließlich jeder, den richtigen Garpunkt zu finden ist dagegen schon schwieriger. Aber man kann ja alles lernen. Nach dem großen Erfolg der „Grill Academy“ im Landhaus Stricker (Tinnum) im vergangenen Jahr, gastiert die Hohe Schule der Grillmeister jetzt erneut für einige Tage (23.-26.April) im lauschigen Terrassengarten des Landhauses. Unter der ebenso lockeren wie kompetenten Anleitung der Grill-Akademiker (Foto) besteht eigentlich jede oder jeder die Feuerprobe, gelingt die „Kunst des Grillens“ .


Kontakt und Buchung unter:
04651 – 88 99 0 oder info@landhaus-stricker.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert