Altenbetreuung auf Sylt : Neugierig bis ins hohe Alter

shz_plus
Die Lacher auf ihrer Seite hatten bei der szenischen Lesung der „Club der Herbstblonden“ und Elke Knittel (Bildmitte)
Die Lacher auf ihrer Seite hatten bei der szenischen Lesung der „Club der Herbstblonden“ und Elke Knittel (Bildmitte)

Ausflug in die weite Welt der Fantasie: Szenische Lesung im Johanniter-Seniorenheim

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
07. Dezember 2018, 18:39 Uhr

Westerland | Abtauchen vor Australiens Küste, Muscheln sammeln am Südseestrand und Kaviar kosten in Russland – es war wahrlich eine aufregende Reise, von der sechs Bewohnerinnen des Johanniter-Seniorenheims im Wenning...

dsanrWetle | tcbhaeAun ovr ssnieulaAtr e,üKst uMshlcne smleman ma teensrüSdsda udn Kavari ksonet ni udnlRssa – es raw hwrlhcia eine adgefurnee e,Reis onv red ehscs enBnnwroheein dse irJnntiemeniones-Soaehrh im snnieetdeWrgtn Wge dnu rnlfAgetpliene lEke lntetKi zu rbhenteci uest.nsw lrEtbe bnhea die namDe edn lsuufgA ni die iwete elWt azrw run fua edm ,prPeai arbe ide euFerd draan nihecs sda ctinh zu dne.rnim

iEn behasl Jahr galn nathet ihsc neeatR dCa,nro nlBehdriu Cßae,nl delieErf edrhcsn,ieirF ratTue Meaz,nri rGdae eseinlN und Uet Shitmdc jeed echoW nemali imt Eekl tienltK fnfer,toge um enie epanesnnd ceethhciGs zu kin.tcelnew Udn ads tis dem bul„C rde n“oelHdesrb,tbn eiw sich eid gnatetbe ameDn nnzewanregukid nennne, neäzlgnd enggn.uel

roV den üignbre neweihnenroBn udn nrBnehweo sed iesinroehSnme rgtu kEle iKnltte ide ieszsnech nseugL rlifftech rov. „isDee htcehiGsec sit alnle eg,mtediw ied sib ins hheo retlA ngeiugier e“,nleibb sttllee dei Mtrtbieiniear vrona und läreezht asnnod ovn ned hcess natosn,gorennPiti edi ni der aVlil a“uF„tnor eein WG gede.nrünt ndU asw teedcnktne ies dtro meib eärfnAumu des ?acebDosdnh ineE tKise tolrelGad dnu zdua conh enien nnidegfeel pcie.hpT

Gsecidhwn igng se na jeen csehs etrO uaf dre tlW,e dei ide ernneSinoni rneeg maelni nehes olelwnt – raogs die, ,taiZt gedJgnll„uuneeebs des p“esPsat öneeftf hcis ehinn und chon hnmac pednannSes r.ehm

dPseasn zu edn elnneneiz hieGsesnsenhc chreite eatreinMibtir ernsithCi yeuH-aRegr däqeauat Aoeccerssis na, fneaeganng mvo Krutiheeslc sib hin zu higH see.lH

mA nedE erd gtu ahtlüibesgnnd guLens edneartb grftkriäe lpupAsa uaf, der ide ,tehreei eepsonnezenogrbe tGiehsehcc ebnsoe rtüwdgei wie dne nlwoglneuhcsv Vtgaorr ovn Elke lnittK.e „riW bnaeh ieb sneuern Trfnefe ievl tclehga und edureF thgea“,b emtereirüs nrfueezdi sad iegal ext.etSt

üFr leal enenswndeA dtsan ft:se Dei legerrinePeumns eds lCb„us dre Heedbn“onrbstl ssum inee nrttuFseogz enfidn udn täeth se ,deirtven cahu lubaaerßh dse irnSehnesmoei eetiggz zu dnew.re eMrh asl indrevte theatn ihcs eDanm nnad uahc ied nRose ndu eebons das lsGa k,etS tim dem cahn der nusLeg ciröfhhl esaotßngen erwud.

zur Startseite