Neue Sprachkurse der Söl’ring Foriining

Birgit Hussel ist eine der Sprachlehrerinnen, die auf der Insel Sölring beibringt.
Birgit Hussel ist eine der Sprachlehrerinnen, die auf der Insel Sölring beibringt.

shz.de von
14. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Wer sich intensiv mit Sylt und seiner ursprünglichen Sprache auseinander setzen will, bekommt in diesem Winter wieder die Chance dazu: Am Dienstag, 29. Oktober lädt die Söl’ring Foriining wieder alle, die Interesse an einem Sölring - Kurs haben, um 19 Uhr in die Galerie des Heimatmuseums ein. Wer Sölring (das Sylterfriesisch) erlernen oder seine Kenntnisse vervollkommnen möchte, ist herzlich eingeladen.

An diesem Abend werden die Kurstermine und -zeiten besprochen und aufgeteilt. Als Skulmaster stehen in diesem Jahr Birgit Hussel und Maike Ossenbrüggen zur Verfügung. Wer wo und zu welchen Zeiten seinen Kurs gibt, wird unter größtmöglicher Berücksichtigung der Vorstellungen der Kursteilnehmer festgelegt und dann in der Presse veröffentlicht. Maike Ossenbrüggen und Birgit Hussel werden ihren Schülern nicht nur Sprachkenntnisse vermitteln, sondern auch viel Hintergrundwissen über die friesische Kultur und Geschichte nahe bringen.

Die Kurse erstrecken sich über den ganzen Winter und enden vor dem Beginn der Osterferien mit dem traditionellen „Ofslütinj“, dem gemeinsamen Abschlussabend aller Sprachkurse. Für Nachfragen steht die Vereinsgeschäftsstelle unter Tel. 3 28 05 zur Verfügung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen