St. Severin auf Sylt : Neue Gesprächsabende mit Pastorin Susanne Zingel

Susanne Zingel, Pastorin an St. Severin in Keitum

Susanne Zingel, Pastorin an St. Severin in Keitum

Ab 7. Mai an drei Dienstagen jeweils um 19 Uhr im Keitumer Pastorat am Pröstwai.

Avatar_shz von
01. Mai 2019, 17:22 Uhr

„Wer kein Ziel hat, muss sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“ (Mark Twain) - In manchen Lebensphasen folgen wir ganz deutlich einer Idee und verfolgen für alle anderen sichtbar einen Plan. Wir machen eine Schulausbildung, erwählen einen Beruf oder arbeiten an einem Projekt. Manche Lebensziele sind dagegen schwerer zu fassen: Wohin möchte ich mich persönlich weiterentwickeln? Was möchte ich in meinem Leben noch erreichen? Was sind meine Ziele in näherer oder ferner Zukunft? An drei Gesprächsabenden lädt Pastorin Susanne Zingel ein, sich die Bedeutung von klaren Zielen zu vergegenwärtigen und sich die eigenen aktuellen Ziele bewusster zu machen.

7. Mai: „Alles Leben verfolgt ein Ziel – die Frage ist nur: welches?“

An diesem Abend gibt es eine allgemeine Einführung in das Thema und eine erste Verortung zwischen bewussten und unbewussten, eigenen und fremden Zielen.

14. Mai: „Ziele so formulieren, dass sie zu mir passen“

Ziele gewinnen an Kraft, wenn wir sie in klare Worte fassen können. Dies ist ein Abend zum Üben und Ausprobieren, wie aus unbewussten Wünschen klare Ziele werden können.

21. Mai: Verbündete auf dem Weg zum Ziel finden

Ein Sprichwort sagt: „Wenn Du schnell sein willst, dann geh allein. Wenn Du weit kommen willst, dann geh mit vielen.“ Nachhaltige und langfristige Ziele lassen sich nur mit der Unterstützung von anderen Menschen erreichen. An diesem Abend starten wir mit der Frage: Sind wir selbst gute Verbündete und ist unsere Gemeinde ein guter Ort, um Verbündete zu finden?

Alle Gesprächsabende beginnen jeweils um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen