zur Navigation springen
Sylter Rundschau

18. November 2017 | 05:47 Uhr

Naturzentrum Braderup wieder geöffnet

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 02.Apr.2014 | 12:53 Uhr

Nach langen fünf Monaten Winterpause ist es jetzt wieder soweit: Das Naturzentrum Braderup öffnet seine Tore, die Hauptsaison beginnt. Doch Winterpause hieß für die Mitarbeiter nicht gleich Untätigkeit: „Wir haben die ruhigere Zeit auf der Insel genutzt, um hinter den Kulissen zu arbeiten. Neben Sanierungsarbeiten der Ausstellungsmodule und des Seewasseraquariums, haben wir im Gelände der Naturschutzgebiete Braderuper Heide und Morsum-Kliff gearbeitet“, so Lars Caspersen von der NSG.

Im Naturzentrum Braderup am M.-T-Buchholz-Stich 10a lassen sich die Themen rund um den Nationalpark Wattenmeer mit seinen Bewohnern, das Seewasser-Aquarium bis hin zu Heide, Küstenschutz und im Kräutergarten erleben. Anfassen und Anfühlen ist ausdrücklich erlaubt. Auch das Führungsangebot des Naturzentrums startet nun wieder. Neben den Heidewanderungen stehen die Morsum-Kliff-Führungen auf dem Programm, zudem naturkundliche Fahrradtouren durch fünf Naturschutzgebiete und Wattwanderungen mit dem Biologen Werner Mansen.

Naturzentrum Braderup, M.-T.-Buchholz-Stich 10a, die Ausstellungsräume sind montags bis sonnabends täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet, sonntags und feiertags ist geschlossen. Weitere Infos unter www.naturschutz-sylt.de, Tel. 0 46 51/4 44 21 oder per Mail unter Naturschutz-sylt@t-online.de.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen