Natur-Genuss-Festival: Radeln, Grillen und Natur auf Sylt

genuss_naturnah_danielavagt_stn_2

Avatar_shz von
11. Juli 2014, 10:38 Uhr

Eine ganz besondere Mischung aus Naturschutz, Naturerfahrung und leckerem Essen gibt es am Donnerstag, 17. Juli, von 13 bis 15 Uhr und ab 19 Uhr auf Sylt zu erleben. Die Veranstaltung gehört zum diesjährigen Programm des „natur-genuss-festivals“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und besteht aus zwei Teilen. Nachmittags begeben sich die Teilnehmer auf eine geführte Rund-Radtour von Keitum über den Nössedeich und das Morsumer Kliff. Bei einer Kaffeepause erläutert der Galloway-Züchter und Kenner der Sylter Landschaftspflege Sönke Andersen, welche Wirkung die Beweidung mit Robustrindern auf die Pflanzenwelt einer Fläche hat. Mit Spezialitäten rund um das Sylter Galloway geht es dann beim Grillabend auf dem Benen-Diken-Hof weiter.

Die Stiftung Naturschutz hat diese Veranstaltung mit dem Qualitätslabel Ganz schön wild ausgezeichnet, eine Eventreihe zum 10. Geburtstag des „natur-genuss-festivals“. Hier wird den Besuchern auf leckere und ganz besondere Weise die Arbeit der Stiftung Naturschutz näher gebracht.

Die beiden Programmpunkte können auch einzeln gebucht werden.

Kosten: Radtour 15 Euro pro Person (Führung, Kaffeepause / zzgl. 10 Euro für Leihfahrrad);

Grillen 45 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre 25 Euro (inkl. aller Speisen, zzgl. Getränke)

Anmeldung bei: Benen-Diken-Hof, Keitumer Süderstraße 3–5, 25980 Sylt/Keitum;

Tel. 04651-938 30, www.benen-diken-hof.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert