Wenningstedter Winterkonzert : Nach der Arbeit... singt Björn

Björn Hecht-Bleicken ist  Singersongwriter mit einer großen Portion Erfahrung.
Foto:
Björn Hecht-Bleicken ist Singersongwriter mit einer großen Portion Erfahrung.

Am Freitag gibt es eine weitere Gelegenheit, den Sylter Singersongwriter zu erleben.

shz.de von
01. März 2017, 05:04 Uhr

Warmer Schal im Nieselregen, tief vergrabene Hände in großen Jackentaschen: die Strandpromenade ist einsam beleuchtet, ganz hinten läuft noch ein Mensch. In dieser Zeit ist nach Feierabend die Arbeit wirklich getan, „Bettenwechsel“ nur für uns selbst. Gefühlte Einsamkeit des Sylter Winters, das kleine verborgene Glück begleitet mich auf meinem Abendspaziergang am Strand zwischen Wenningstedt und Kampen. Auf dem Rückweg will ich noch einen Kräutertee im Restaurant Iismeer trinken. Die Tischfeuer in der großen Veranda sind erleuchtet, die Tische voll belegt an diesem Abend. Als ich neugierig die Tür öffne, sind Gitarrentöne hörbar, ganz echt, ganz fein, ohne Knopfdruck, unplugged. Es gibt einen Mittelpunkt heute. Ein Live-Konzert für jeden ersten Winterfreitag des Monats, so höre ich, findet hier gerade statt.

Die freundliche Bedienung stellt mir eine duftende Schale mit Blütentee auf einem Holztablett hin und fragte leise durch die Musik hindurch, ob ich noch etwas brauche. Nein danke, es ist ruhig, auf die Stille kommt feiner Applaus von den Gästen: ich bin angekommen und kann genießen.

Manche kennen diesen Künstler schon lange, die Gäste sind erstaunt über sein besonderes Timbre. Ich habe ihn großwerden sehen an seinen Instrumenten (Gitarre, Bass, Klavier) und sich mit seiner Stimme entwickeln. Björn ist ein junger Sylter Singersongwriter mit einer großen Portion Erfahrung, der die Atmosphäre der Umgebung in Töne zu übersetzen weiß. Mit seinem Songrepertoire erwärmt er die Menschen an den Tischen um ihn herum. Er erzählt, singt , gießt Gedanken gefühlvoll, klar, manchmal kritisch , von Höhen und Tiefen des Lebens zeugend, in eigene Lieder oder covert manch Heavy Metal Song in eine unplugged Ballade.

Die Tischfeuerstellen, das Licht von innen und außen, Kuschelkissen und die aufmerksam lauschenden und sich leise unterhaltenden Gäste: hier wird gerade eine kleine , feine Kulturszene geschaffen. Sylter und Gäste-wie im Wohnzimmer- floaten in den meist sanften Klängen und atmosphärischen Akkordfolgen des Sängers. Eine kleine Bühne ist es und doch ist an diesem Abend etwas Großes zu spüren: das , was Menschen erleben können, wenn sich etwas harmonisch zusammenfügt. Hier darf an leisen Winterabenden der Musiker aus seinem Hintergrunddasein in den Vordergrund treten und den Raum mit Klängen einrichten. Mir wird warm ums Herz, der Tee ist schon lange ausgetrunken, ich gehe einen kurzen Weg durch die leeren Straßen, schaue in die erleuchteten Fenster und wünsche den Menschen in ihren Häusern die Melodie dieses Abends.


Am kommenden Freitag, 3. März, gibt es um 19.30 Uhr eine weitere Gelegenheit, Henner-Krogh-Preisträger Björn Hecht-Bleicken live im Iismeer zu erleben. Reservierungen können unter 04651 - 957 27 19 oder info@iismeer.de entgegengenommen werden. Adresse: Haus am Kliff, Strandstraße 25, 25996 Wenningstedt-Braderup/Sylt

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen