Insel-Urlaub : Nach Ansturm im Sommer 2020: Wie Sylt einen vorsichtigen Neustart in die Tourismus-Saison plant

Nils_01.jpg von 11. Februar 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
Noch ist es einsam und kalt auf Sylt. Doch mit dem nahenden Frühling blicken die Touristiker auf Sylt voller Hoffnung wieder einem möglichen Restart entgegen.

Noch ist es einsam und kalt auf Sylt. Doch mit dem nahenden Frühling blicken die Touristiker auf Sylt voller Hoffnung wieder einem möglichen Restart entgegen.

Durch den Lockdown bleibt Urlaub auf Sylt für viele Menschen ein Wunschtraum. Doch wie lange noch?

Sylt | Aktuell befindet sich Sylt noch im Dornröschenschlaf: Die Insulaner sind größtenteils unter sich. Touristenmassen sucht man vergebens. Doch die Corona-Zahlen sinken, die Rufe nach Lockerungen werden lauter und Touristiker auf Sylt freuen sich bereits auf einen möglichen Restart des touristischen Betriebs auf der Insel. Touristiker blicken optimistisch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen