"Psycho" im Meerkabarett : Musikalische Lesung mit Matthias Brandt und Jens Thomas

Matthias Brandt (re.) und Jens Thomas bringen „Psycho“ ins Meerkabarett.
Matthias Brandt (re.) und Jens Thomas bringen „Psycho“ ins Meerkabarett.

Am Mittwochabend kommen der Schauspieler Brandt und Musiker Thomas zu einer beeindruckenden Vorstellung nach Rantum.

shz.de von
04. September 2018, 14:27 Uhr

„In Psycho habe ich das Publikum geführt, als ob ich auf einer Orgel gespielt hätte“ sagte Alfred Hitchcock im Gespräch mit seinem Bewunderer François Truffaut. Hitchcock hat „Psycho“ als Experimentalfilm verstanden, der beim Publikum eine eindrückliche Wirkung zeitigen sollte.

Der Schauspieler Matthias Brandt interpretiert dieses filmische Jahrhundertwerk heute Abend im Rantumer Meerkabarett gemeinsam mit dem Pianisten und Sänger Jens Thomas neu auf der Bühne. Brandt greift dabei auf Elemente aus der literarischen Vorlage zurück. Thomas improvisiert zu Brandts inszenierter Lesung einen Soundtrack. Dieser Abend ist nicht festgelegt und routiniert einstudiert, vielmehr lebt er von der intensiven, spontanen Interaktion zwischen beiden Akteuren.

Matthias Brandt, Sohn von Willi Brandt, studierte Schauspiel in Hannover und ist seit 2000 in vielen Rollen bei Film und Fernsehen zu sehen. Für die Darstellung des Münchner Kommissars in der Krimireihe „Polizeiruf 110“ erhielt er 2011 den Bambi, 2012 den Bayrischen Fernsehpreis und 2013 den Deutschen Schauspielerpreis. Jens Thomas studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule in Hamburg. Seit 1996 kozertiert er im In- und europäischen Ausland.

Beginn der Vorstellung ist 20 Uhr. Tickets gibt es an allen Sylter Vorverkaufsstellen, im Internet und unter 04651/4711.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen