Sylter Vereinsleben : Mobil dank Spende der Nospa

Hans Wilhelm Hansen (Vorstand TSV), Lars Axmann und Anja Ehlers von der Nord-Ostsee Sparkasse sowie Stefan Reimers (Geschäftsführer TSV ) bei der Spendenübergabe – v.l.n.r.
Hans Wilhelm Hansen (Vorstand TSV), Lars Axmann und Anja Ehlers von der Nord-Ostsee Sparkasse sowie Stefan Reimers (Geschäftsführer TSV ) bei der Spendenübergabe – v.l.n.r.

Wettkampfteilnahmen des TSV Westerland sind gesichert / 5000 Euro aus Erträgen der Los-Sparen Lotterie

shz.de von
05. Dezember 2018, 17:42 Uhr

Westerland | Es ist der zweitgrößte Sportverein in Nordfriesland: der TSV Westerland. Fast 1900 Mitglieder können insgesamt 15 verschiedene Sportarten ausüben. Häufig gibt es deshalb auch Wettkämpfe auf dem Festland.

Das ist – wer kennt es nicht auf der Insel – mit hohen Fahrtkosten verbunden. Hinzu kommen Erhaltungs- und Wartungskosten für die zwei Kleinbusse, mit denen die Sportler zu ihren Wettkämpfen fahren.

Die Nord-Ostsee Sparkasse hat dafür jetzt 5000 Euro zur Verfügung gestellt. Nospa-Regionaldirektorin Anja Ehlers hat den großzügigen mit einer symbolischen Nospa-Girokarte überreicht.

Die finanziellen Mittel stammen aus den Zweckerträgen der Los-Sparen Lotterie. „Mit jedem Los, das ein Kunde kauft, sichert er sich nicht nur tolle Gewinne, sondern trägt dazu bei, unsere Region mitzugestalten“, betonte Anja Ehlers bei der Übergabe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen