Mia Weber begeistert in Hamburg

Das gesamte Team hinter Mia Weber (v.l.): Katharina Konstantinidou (TV Promotion), Peter Kötting (PK Events), Dirk Schlag (Gitarrist Santiano), Melanie Fürste (Fürste PR), Angelika Cisek (Radio Promotion), Stephan Piez (Produzent), Mia Weber, Jörn Heilbutt (Gitarrist Helene Fischer), Jörg Koshorst (Musictstarter), Timo Holstein (Eigenartevents).
1 von 2
Das gesamte Team hinter Mia Weber (v.l.): Katharina Konstantinidou (TV Promotion), Peter Kötting (PK Events), Dirk Schlag (Gitarrist Santiano), Melanie Fürste (Fürste PR), Angelika Cisek (Radio Promotion), Stephan Piez (Produzent), Mia Weber, Jörn Heilbutt (Gitarrist Helene Fischer), Jörg Koshorst (Musictstarter), Timo Holstein (Eigenartevents).

Berliner Label Musicstarter präsentiert Sängerin Mia Weber im Luxushotel The Fontenay

Avatar_shz von
26. September 2019, 17:03 Uhr

Hamburg/Sylt | Mia Weber hat jetzt auch in Hamburg begeistert: Die Sängerin, die viele Sylter und Gäste bereits bei zahlreichen Livekonzerten erleben konnten, hatte zu Beginn der Woche vor geladenen Gästen von Radio, Fernsehen und Presse bei einem Mini-Akustik-Konzerts im Hamburger Luxushotel The Fontenay gesungen. Das Berliner Musik-Label Musicstarter hatte die Deutsch-Pop Sängerin Annett Kötting alias Mia Weber dot zu Beginn der Woche vorgestellt.

Nach einer kurzen Einführung von Managing Director Jörg Koshorst (Musicstarter), präsentierte die auf Sylt lebende Sängerin die Akustikversionen einiger Songs wie „Aus Prinzip“, „Mann über Bord“ oder auch die gleichnamige erste Single-Auskopplung des Debütalbums „Immer in Bewegung“, das am 18. Oktober über den Universal Music Vertrieb erscheinen wird.

Begleitet wurde die gebürtige Erfurterin von den Gitarristen Jörn Heilbutt (Helene Fischer) und Dirk Schlag (Santiano) und hinterließ bei ihrem Publikum einen bleibenden Eindruck. Die Songs erzählen wahre Geschichten aus dem Leben der ehemaligen Personalchefin der Veltins-Arena, die vor ein paar Jahren ihre erfolgreiche Karriere für ihren Traum, Musik zu machen, an den Nagel hängte.

Denn trotz des großen beruflichen Erfolgs, der sich einstellte, fand die 48-Jährige keine Erfüllung in dem, was sie tat. Die findet Mia Weber in der Musik: „Musik ist für mich ein absolutes Glücksgefühl. Da kann ich mich fallenlassen. Es ist das Allerschönste zu wissen, dass die Menschen mir zuhören und ich sie berühren kann - das macht mich glücklich“, sagt die Sängerin.

Die Songs sind eine Mischung aus Pop, Chanson und einem Schuss Nashville-Country und sind in Zusammenarbeit mit Produzent Stephan Piez (Der Polar- Singer-/Songwriter) entstanden.






zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen