Sylter Maskottchen wohl tot : Menschen in Hörnum trauern um Kegelrobbe „Willi”

Avatar_shz von 07. Oktober 2020, 13:59 Uhr

shz+ Logo
Regelmäßig drehte „Willi” im Hörnumer Hafen seine Runden und begeisterte Urlauber.

Regelmäßig drehte „Willi” im Hörnumer Hafen seine Runden und begeisterte Urlauber.

Bei Urlaubern war das Tier ein beliebtes Fotomotiv. Eine Nachfolgerin zieht schon ihre Bahnen durch das Hafenbecken.

Hörnum | Kegelrobbe Wilhelmine „Willi“ ist offenbar nicht mehr am Leben. Das betagte Tier ist vermutlich an Altersschwäche gestorben. In Hörnum trauern die Menschen um Willi, sind aber froh, in Robbe Sylta schon eine Nachfolgerin für ihr geliebtes Maskottchen gefunden zu haben. Weiterlesen: Ist Kegelrobbe Willi noch am Leben? Am Dienstagabend versammeln sich im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen