Wohnen auf Sylt : Mario Pennino: Ein Großteil der Sylter Immobilien wird vom freien Markt genommen

Avatar_shz von 27. Dezember 2020, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Nicht alle Zweithaus-Besitzer fühlen sich gerade wohl auf Sylt. Sie berichten von Anfeindungen und Hetze im Netz.

Nicht alle Zweithaus-Besitzer fühlen sich gerade wohl auf Sylt. Sie berichten von Anfeindungen und Hetze im Netz.

Die Sylter Wählergemeinschaft skizziert die Auswirkungen, die der raumordnerische Vertrag (ROV) ihrer Meinung nach hat.

Sylt | Kurz vor Weihnachten haben die Bürgermeister der Amtsgemeinden List, Wenningstedt-Braderup, Kampen und Hörnum mit dem Land Schleswig-Holstein den raumordnerischen Vertrag (ROV) geschlossen. Weiterlesen: Vertrag ermöglicht neue Dauerwohnungen auf der Insel Die Gemeinde Sylt hat sich mehrheitlich gegen eine Unterschrift ausgesprochen, hat aber jederzeit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen