Rechnungen für Coaching : LKA ermittelt wegen möglicher Korruption im Sylter Rathaus

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 12. Januar 2021, 18:34 Uhr

Ein anonymer Absender schickte 68 Seiten mit Rechnungskopien aus der Inselverwaltung an die Antikorruptionsbeauftragte.

Sylt | Brisante Post im Briefkasten der Antikorruptionsbeauftragten: Ein anonymer Brief mit 68 Fotokopien aus der Sylter Inselverwaltung, zum großen Teil Rechnungen für Coaching im Ordnungsamt. In zwei Jahren sollen rund 200.000 Euro an die Firma eines Rathaus-Mitarbeiters geflossen sein. Nun ermitteln Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Kiel. Ein unbeka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen